1. Blog
  2. Allgemein
  3. Apples Wiedergutmachung des Error 53

Comsmile Technik-Blog

Apples Wiedergutmachung des Error 53

Apple korrigiert Fehler mit Update von iOS 9.2.1

© comsmile

Error 53 und die Touch-ID bzw. der Fingerabducksensor in aktuellen iPhone- und auch iPad-Modellen haben so manchem Benutzer eher weniger Spaß bereitet. Nach einer Reparatur abseits von Apples offiziellen Reparaturwerkstätten war das Gerät plötzlich unbrauchbar. Darüber hatten wir vor einigen Wochen berichtet (Error 53: Das unbrauchbare iPhone 6). Allerdigs war uns dieses Problem schon seit letztem Jahr bekannt – und auch unsere Kunden wurden darüber informiert. Bei einem Displayschaden und einer ordentlichen Reparatur (durch eine Nicht-Apple-Werkstatt) gab es eigentlich keinen Grund sich um sein Apple Gerät Sorgen zu machen. Der Fehler betraf nur den Home-Button und das dazugehörige Home-Button-Kabel.

Ein Software-Update soll’s richten

Kaum wurde der Fehler medial bekannt, häuften sich die ersten Berichte über Sammelklagen. Apple konterte mit einem Appell über die Sicherheit der Geräte bei Diebstählen. Nun wurde ein Update zum aktuellen iOS 9.2.1 veröffentlicht. Der Fehler soll nun Geschichte sein. Der Fehler war bisher beim Austausch einer defekten Touch-ID (Touch-Home-Button) oder dessen Kabel aufgetreten. Nach einem Update oder einer Backup-Wiederherstellung wurde das Gerät unbrauchbar und unwiderruflich gesperrt. Nur eine „Reparatur“ (Apple tausche das Gerät gegen ein Neues) direkt bei Apple brachte eine Lösung. Dafür durfte man dann etwas mehr als 300 Euro auf den Tisch legen. Das Software-Update steht dazu (natürlich mit weiteren Neuerungen und Verbesserungen) ab dem iPhone 4S und dem iPad 2 und iPad mini zur Verfügung.

Die neue Lösung des Error 53

Wer nun (noch) den „Error 53“ angezeigt bekommt, soll sein Gerät durch das Update wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen können. Dazu sind das Verbinden mit einer aktuellen iTunes-Version (inklusive einer Wiederherstellung) nötig. Aktuell gibt es eine englische detaillierte Anleitung für diesen Prozess: Zur offiziellen Apple-Anleitung. Eine Installation der Software ist ausschließlich über iTunes möglich.

Fingerabdrucksensor bleibt ohne Funktion

Funktionsbereit sollen die Geräte also wieder werden. Im Falle eines Austausches des Home-Buttons bleibt die Fingerabdrucksfunktion aber danach weiterhin ohne Funktion. Auch nach einer Raparatur durch Nicht-Apple-Werkstätten, soll man die Funktion aber durch den Apple Service wieder aktiviert bekommen – kostenpflichtig versteht sich.

AG