1. Blog
  2. Tablet
  3. Apple iPad Pro und Samsung Galaxy Tab Pro S – Gerüchte

Comsmile Technik-Blog

Apple iPad Pro und Samsung Galaxy Tab Pro S – Gerüchte

Gerüchte über das Apple iPad Pro und Galaxy Tab Pro S

©

Es ist ein offenes Geheimnis. Apple plant für dieses Jahr ein größeres iPad, laut Experten soll es Apple iPad Pro heißen. Am 03. Juli beantragte Samsung das Patent für den Namen Samsung Tab S Pro. Es scheint als plane Samsung hier den direkten Konkurrenten. Wir fassen die bisherigen Gerüchte und erwarteten Features der beiden Tablets zusammen.

Apple iPad Pro

Auffälligste Neuerung gegenüber den „normalen“ iPads wird die Displaygröße. Mit 12,9“ und einer Auflösung von 2.732×2048 Pixeln wird das Apple iPad Pro dem MacBook Air gefährlich. Vor allem wenn man den Gerüchten glaubt, dass es einen USB Anschluss vom Typ C geben soll. Die Displaygröße gilt als sicher, ist im neuen iOS9 doch die Unterstützung für weitaus höhere Auflösungen hinterlegt, als momentan in den iPad verbaut. Optisch behaupten diverse Analysten, soll sich das iPad Pro am MacBook Air orientieren. Der Preis startet bei ca. 700€.

Zielgruppe sind vor allem Geschäfts- und Gewerbekunden. Dieses Segment hat in den letzten Jahren Microsoft mit dem Surface Tab in manchen Segmenten dominiert. Hier scheint Apple nun zu reagieren.

Samsung Galaxy Tab Pro S

Reagieren ist eine gute Einleitung für die Gerüchte zum Samsung Galaxy Tab Pro S. Wie schon in diversen Blogeinträgen geschrieben hinkt Samsung auf dem Tabletmarkt gegenüber Apple hinterher. Dies will man ändern und Apple das Segment der Business-Tablets nicht einfach kampflos überlassen. Die Informationen sind noch spärlich. Bisher ist nur zu hören, dass ein 12,2 Zoll Display mit 4:3 Auflösung verbaut werden soll. Die Displays könnten Super AMOLED Auflösung darstellen. Als Prozessor kommt die aktuelle Exynos Generation zur Anwendung. Spekuliert wird ebenso, ob ein Pen oder Stylus dabei sein wird. Das Samsung Galaxy Tab Pro S dürfte Ende des Jahres 2015 auf den Markt kommen. Es wird spannend sein zu sehen welches der beiden Tablets die Nase vorne haben wird.

Wir werden natürlich einen Test dazu veröffentlichen.