1. Blog
  2. Smartphone
  3. Apple meldet dank iPhone 6 und iPhone 6 Plus den größten Gewinn der Geschichte

Comsmile Technik-Blog

Apple meldet dank iPhone 6 und iPhone 6 Plus den größten Gewinn der Geschichte

Apple hat den Finanzbericht für das erste Geschäftsquartal 2015 (endete im Dezember 2014) vorgelegt und verzeichnet für dieses Quartal einen Rekordgewinn von 18 Milliarden Dollar. Damit knackt Apple eine Grenze, denn das ist der höchste Gewinn den ein Unternehmen bisher in einem Quartal erreichen konnte.

Apple meldet den größten Gewinn der Geschichte © 2nix Studio / Shutterstock.com

Den bisherigen Rekord hielt das russische Gas-Unternehmen Gazprom, welches im Jahr 2011 16,4 Milliarden Dollar Gewinn in einem Quartal erzielen konnte.

Der Umsatz im ersten Geschäftsquartal 2015 beläuft sich auf 74,6 Milliarden Dollar. Damit hat Apple sogar die positivsten – von Analysten getroffenen Voraussagen – weit übertroffen. Diese hatten mit einem Umsatz von 67,7 Milliarden Dollar für das letzte Quartal gerechnet.

Verdanken kann Apple diesen Rekordumsatz und Rekordgewinn alleine seinem neuem iPhone 6, dem größeren iPhone 6 plus und den älteren iPhone Modellen, denn mit 74,5 Millionen verkauften iPhones hat das Unternehmen seine Verkaufszahlen für das iPhone um 46 Prozent zum Vorjahr gesteigert. Somit ist das iPhone mit einem Konzernumsatz von nahezu 69 Prozent zum wichtigsten Gerät für den US-amerikanischen Konzern geworden.

Leider setzt sich diese Erfolgsgeschichte beim iPad nicht fort, denn dort schwächeln die Verkaufs- und Umsatzzahlen. Der Verkauf der Apple-Tablets ging um 18 Prozent zurück. Dagegen stiegen die Verkaufszahlen der Mac-Computer (iMac, MacBook Pro, MacBook Air, Mac mini) um 14 Prozent an.

Die kommenden Quartale sieht Apple ebenso gelassen. Mit der Apple Watch möchte das Unternehmen ganz neue Kunden gewinnen. Bei der Apple Watch handelt es sich um ein völlig neues Produkt der Apple-Familie. Allerdings haben andere Hersteller wie Samsung oder LG hier die Nase vorn, denn sie haben schon vor einem Jahr oder mehr die ersten „Smartphone-Uhren“ auf den Markt gebracht. Auch ein neues iPhone und ein neues iPad sind für das Jahr 2015 geplant. Analysten sehen die Zukunft des US-amerikanischen Unternehmens daher weiterhin in der Erfolgsspur.