1. Blog
  2. Tablet
  3. PiPo W4s: Tablet mit Dual-Boot-System, wahlweise Windows 8.1 oder Android

Comsmile Technik-Blog

PiPo W4s: Tablet mit Dual-Boot-System, wahlweise Windows 8.1 oder Android

Der hier noch fast unbekannte chinesische Hersteller PiPo hat mit dem PiPo W4s ein wirklich sehr interessantes Tablet vorgestellt.

PiPo W4s © George Dolgikh / Shutterstock.com

Dank eines integrierten Dual-Boot-Systems kann das Tablet nämlich wahlweise mit Windows 8.1 oder mit Android 4.4 KitKat betrieben werden.

Das PiPo W4s besitzt ein 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 mal 800 Bildpunkten. Die Darstellung des Displays ist gut, wenn auch die Helligkeit etwas stärker hätte ausfallen können. Angetrieben wird das Das PiPo W4s von einem Intel Bay Trail Z3735F Quad-Core-Prozessor, dem zum Arbeiten zwei Gigabyte RAM-Speicher zur Verfügung gestellt worden sind.

Im Gegensatz zu seinem kleinem Bruder – dem PiPo W4 – besitzt das PiPo W4s einen ausreichend großen internen Speicher von 64 Gigabyte. Das ist bei einem Dual-Boot-System auch sicher nicht verkehrt, denn zwei installierte Betriebssysteme brauchen auch einiges an Speicherplatz.

Zur weiteren Ausstattung des PiPo W4s gehören eine 5-MP-Hauptkamera, eine 2-MP-Frontkamera, WiFi-n, Bluetooth, einen HDMI-Anschluss und einen 4.500-mAh-Akku. Für ein 8-Zoll-Tablet ist der Akku nicht besonders groß, hier dürfen wir sehr gespannt auf die Akkulaufzeit sein. Das PiPo W4s ist 360 Gramm schwer und an der dicksten Stelle 10,2 Millimeter dick. Da ist absolut in Ordnung für ein 8-Zoll-Tablet dieser Preisklasse. Das Tablet ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und der uns bekannte Preis beträgt 136,99 Dollar. Ob das Tablet seinen Weg auch nach Deutschland finden wird, ist allerdings noch unklar.

Die Boot-Sequenz des PiPo W4s ist so angepasst worden, dass man beim Starten des Tablets das Betriebssystem wählen kann, in welches man Booten möchte. Der Wechsel zwischen beiden Betriebssystemen erfolgt schnell und ohne Probleme.

Ein 8-Zoll-Tablet mit einem Dual-Boot-System – bei dem der Nutzer zwischen Android und Windows 8.1 wählen kann – ist schon sehr ungewöhnlich. Der große interne Speicher von 64 Gigabyte, die wirklich gute Ausstattung und natürlich der Preis von unter 150,- EUR machen das PiPo W4s zu einem wirklich interessantem Gerät.