1. Blog
  2. Allgemein
  3. Samsung Galaxy F – der neue Samsung-Flitzer?

Comsmile Technik-Blog

Samsung Galaxy F – der neue Samsung-Flitzer?

Der Twitter-Account und gleichzeitige Insider der Tech-Szene @evleaks veröffentlichte wieder einmal ein Pressefoto eines Smartphones, das bisher unangekündigt ist, aber eine Menge Spekulationen und Gerüchte mit sich bringt – das Samsung Galaxy F.

Samsung Galaxy F © evleaks

Der angebliche Samsung-Flitzer soll ein hochwertiges Highend-Gerät sein, das den bisherigen Samsung-Spitzenreiter, das Galaxy S5, alt aussehen lassen könnte. Das Highend-Gerät von Samsung kursierte schon vor der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S5 unter dem Namen Samsung Galaxy S5 Prime durch die Gerüchteküche, in der auch über ein genaues Vorstellungsdatum diskutiert wurde. Die Annahme, dass das Galaxy F im Juni vorgestellt werden sollte, zerschlug sich, wodurch es nun keinen konkreten Vorstellungstermin des Gerätes gibt. Der Twitter-Account @evleaks mutmaßt nun mit dem Pressefoto auf ein Release des Gerätes im September.

Bislang veröffentlichte Berichte lassen jedem Samsung-Fan und auch demjenigen, der es nicht ist, das Wasser im Mund zusammenlaufen, wenn man sich die technischen Ausstattungsmerkmale genauer ansieht. Auffallend neu ist das aus Metall gefertigte Chassis, da das Galaxy S5 und das nur in Südkorea veröffentlichte Galaxy S5 LTE-A nur einen Kunststoffgehäuse besaßen. Weitere Spezifikationen, wie das QHD-Display mit 2560 x 1440 Pixeln, das Quad-Core-SoC Snapdragon 805 und die 3 Gigabyte RAM dienen als weitere Argumente dafür, dass das Smartphone in der höchsten Leistungsklasse mitmischen wird.

Genauere Details dazu, wann genau das Gerät erscheinen wird und welche Märkte es anbieten werden, sind bislang nicht aufgetaucht. Da sich jedoch die Anzahl der Leaks in den letzten Monaten stark häuft, erwartet man schon in naher Zukunft eine Vorstellung des Samsung-Flitzers. Eines scheint allerdings schon jetzt sicher zu sein: mit dem Samsung Galaxy F versucht Samsung die Vorherrschaft des Apple iPhones im obersten Preis-/Qualitätsbereich zu brechen.