1. Blog
  2. Smartphone
  3. Samsung Galaxy S4: Google bringt das Samsung Galaxy S4 mit purem Android

Comsmile Technik-Blog

Samsung Galaxy S4: Google bringt das Samsung Galaxy S4 mit purem Android

Was bisher nur exklusiv den Nexus-Geräten von Google vorbehalten war, ist jetzt auch für das neue Flaggschiff von Samsung – das Galaxy S4 – möglich. Überaschenderweise gab Google bekannt das Samsung S4 in einer Special Edition mit purem Android über sein Google Play Store verkaufen zu wollen.

Samsung Galaxy S4 © Wayne0216 / Shutterstock.com

Bisher haben alle Android-Smartphone-Hersteller– egal ob Samsung, LG, HTC usw. – eine spezielle Benutzeroberfläche über das Android-System gezogen, welches Ihren Geräten eine eigene grafische Oberfläche spendierte und dem Gerät zusätzliche Funktionen gab. Hier hat jeder Hersteller seine eigene Oberfläche: Samsung mit Touchwiz, HTC mit Sense usw.

Wollte man als Kunde ein reines Android-Betriebssystem ohne Veränderungen musste man auf ein Gerät der Nexus-Reihe zurückgreifen. Diese Geräte kamen zwar auch von Samsung, LG oder Asus aber wurden von Google entwickelt und mit einem puren Google Android-System verkauft.

Samsung Galaxy S4 mit purem Android

Nun kommt mit dem Samsung Galaxy S4 also erstmals ein Gerät in den Genuss von reinem Android, welches nicht zur Nexus-Reihe gehört. Samsung Galaxy S4 Reparatur sollten hiervon nicht beeinträchtig sein, sind die Veränderungen ja nur auf der Softwareseite zu vermerken.

Ein reines Android-System ohne Benutzeroberfläche des Herstellers ist bei vielen Kunden sehr begehrt, weil neue Android-Updates auf diesen Geräten viel schneller erscheinen und Kunden somit sofort von neuen Funktionen profitieren können. Bei Geräten mit eigener Hersteller-Oberfläche dauert die Umsetzung eines Android-Updates oft viele Monate länger oder wird vom Hersteller überhaupt nicht mehr durchgeführt.