1. Blog
  2. Notebook
  3. Toshiba frischt seine Notebooks auf

Comsmile Technik-Blog

Toshiba frischt seine Notebooks auf

Consumer Toshiba Notebook werden aufgefrischt

© Pixelagestudio / Shutterstock.com

In diesem Jahr feiert Toshiba Notebooks das 30-jähirge Jubiläum. Im Endkunden Bereich frischt Toshiba daher die Notebooks auf. Vor allem flachere Bauweisen, sowie haptisch und optisch ansprechende Oberflächen sollen die Kunden zum Kauf bewegen.

Aufgefrischt werden die Toshiba Satellite C-Serie, die P-Serie, sowie die L-Serie. Als spezielles Schmankerl stellt Toshiba auch ein Convertible vor, das sogenannte Satellite Radius 15, dass mit Hilfe spezieller Scharniere das Display um 360 Grad drehen kann.

Toshiba Satellite C-Series

Im Einstiegssegment frischt Toshiba seine Geräte sowohl optisch als auch leistungsmäßig auf. Die Geräte sind in weiß und in schwarz verfügbar. Die Oberflächen sind matt gehalten. Die Geräte sind sowohl in 15,6“ (1366×768 Pixel) als auch in 17,3“ (1600×900 Pixel) erhältlich. Auf der CPU und GPU Seite werden je nach Preisklasse sowohl Intel und Nvidia, als auch AMD eingesetzt. Die Geräte kosten zwischen 599€ und 999€.

Tohsiba Satellite L-Series

Den Notebooks der L-Serie verpasst Toshiba ein farbenfrohes äußeres. Es gibt insgesamt 5 verschiede Backcover Farben. Hardwaretechnisch unterscheiden Sie Laptops im Vergleich zu den Laptops der C-Serie vor allem in Bezug auf Display (FullHD möglich) bis hin zu SSD Festplatten und hochwertigen Soundsystemen. Die Preise liegen zwischen 649€ und 1099€

Tohsiba Satellite P-Series

Die Premium Modelle von Toshiba Notebook im Consumer Markt stellt die P-Serie dar. Die Gehäuse bestehen aus Aluminium und wirken daher sowohl optisch hochwertiger und sind auch in Sachen Haptik eine Kategorie über der C- und L-Serie. Hardwareseitig wird sowohl von Intel, Nvidia oder AMD die Tophardware verbaut. Auf der Displayseite werden die Laptops neben FullHD Displays auch Touchscreens bekommen, sowie in der Topausstattung ein UltraHD Display (3840×2160 Pixel). Als Wermutstropfen darf der Fakt bezeichnet werden, dass die neuen Notebook Modelle momentan nur über glossy Displays verfügen. Ein mattes Display ist nur in der 17 Zoll Variante erhältlich, welches nicht mit aufgefrischt wurde. Die Preise starten ab 1249€, für die weiteren Geräte sind noch keine Preise bekannt gegeben worden.

Alle Geräte haben natürlich schon Windows 10 vorinstalliert.