1. Blog
  2. Allgemein
  3. Windows 10 Probleme (80240020)

Comsmile Technik-Blog

Windows 10 Probleme (80240020)

Hilfe zum Fehlercode 80240020

80240020 © omihay / Shutterstock.com

Wir haben nun vermehrt Anfragen von Kunden die Probleme nach dem Windows 10 Update melden. Die Probleme sind breit gefächert. Bei vielen startet das System nach der Neuinstallation gar nicht mehr. Andere klagen über Treiberkonflikte, sprich diverse Funktionen der Geräte sind dann nicht mehr nutzbar. Bei wiederum anderen Nutzern erscheinen Bluescreens und die starten immer wieder neu. (Hilfe vom comsmile)

Viele Kunden beklagen sich, dass Sie trotz Reservierung noch keine Nachricht von Microsoft erhalten haben, dass das Gerät geupdated werden kann. Dies ist normal, da Microsoft die Updatephasen verteilt um dem großen Ansturm gerecht zu werden. Wenn Sie noch keine Aufforderung erhalten haben, gedulden Sie sich also noch ein wenig.

Der am meisten beschriebene Fehler bezieht sich jedoch auf den Fehlercode 80240020. Viele erhalten diesem bei Versuch das Gerät auf Windows 10 zu aktualisieren.

Den Fehler können erfahrene Nutzer mit unserer Anleitung umgehen. Es gibt keine Garantie, dass der Fehler danach behoben werden kann. Bei uns hat dieses jedoch jedes Mal funktioniert.

Windows 10 manuell updaten

Das Windows 10 Update muss nochmals manuell gestartet werden. Bevor dies möglich ist, müssen jedoch alle alten Installationsdaten gelöscht werden. Die Daten liegen in „C:\Windows\SoftwareDistribution\Download“. Dort alle Ordner und Daten löschen, es kann hier kein Schaden am System entstehen. Sollte Windows beim Löschen anmerken, dass die Datei WindowsUpdateBox.exe nicht gelöscht werden kann, so muss diese im Task Manager zuvor beendet werden. Strg + Alt + Entf -> Task Manager.

Eingabeaufforderung als Administrator starten

Als nächstes muss die Eingabeaufforderung als Administrator gestartet werden. Am besten gibt man hier „cmd“ in der Suchzeile des Startmenüs ein. Ganz wichtig! Die Eingabeaufforderung starten mit -> rechte Maustaste „Als Administrator starten“. In der Eingabeaufforderung geben Sie dann „wuauclt.exe /updatenow“ ein. Dadurch startet der Download erneut. Damit sollte eine neuere Update-Version geladen werden, die den Fehler behoben hat.

Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit Windows 10, bzw. der Installation? Brauchen Sie Unterstützung? Wir helfen Ihnen gerne. Bringen Sie Ihr Gerät einfach zu uns, bzw. senden Sie es uns ein.