1. Ratgeber
  2. Tablet
  3. Tablet reinigen: So machen Sie es richtig

Tablet reinigen: So machen Sie es richtig

Tablet reinigen

 

Das Tablet zu reinigen kommt Ihnen womöglich gar nicht in den Sinn. Dabei ist dieses besonders anfällig auf allerhand Bakterien und Viren. Unfassbar, wenn Sie bedenken, dass es sich quasi nur um ein Display handelt – aber wahr. Wir geben Ihnen ein paar Informationen darüber auf den Weg, wie und wieso Sie Ihr Tablet reinigen sollten. Eine Anleitung für das Reinigen ihres Notebooks finden sie hier.

  Wieso müssen Sie das Tablet überhaupt reinigen?

Auf der Oberfläche Ihres Tablets sammeln sich zahlreiche Bakterien und Bazillen an. Diese können im darauffolgenden Sinne auch als Krankheitserreger agieren. Woher diese stammen? Durchschnittlich wird hierzulande 2 000 mal täglich am Display von Handy und Tablet getippt. Zwischen diesen Drückern greifen Sie die Haltestange in der U-Bahn, den Türgriff der Bürotoilette oder den Einkaufswagen an – so wie tausende Menschen vor Ihnen. Da sich an diesen Orten natürlich viele Bazillen aufhalten, übertragen Sie diese im weiteren Sinne auf Ihr Tablet.

Hinsichtlich dieses Szenarios wurden bereits Tests ausgeführt. Bei diesen wurden mehrere Smartphones beispielsweise einen Tag verwendet und dann auf Bakterien und Co. kontrolliert. Tatsächlich waren nach nur einem Tag bereits Darmviren und Schimmelpilze am Display zu finden. Diese Studie gilt zwar für Smartphones, kann aber auch auf Tablets übertragen werden.

Die Reinigung Ihres Tablets ist also für Sie und Ihre Gesundheit von Vorteil. So sollte sie regelmäßig durchgeführt werden.

 

So reinigen Sie Ihr Tablet

Tablet reinigenDas Tablet zu reinigen ist simpel. Immerhin bestehen hier nicht zahlreiche Öffnungen oder Rillen, welche als Schmutzfänger agieren. Lediglich die Öffnungen für Ladekabel und Co. tragen etwas Staub davon. Doch auch diesen können Sie leicht entfernen.

Die Vorbereitung

Bevor Sie Ihr Tablet reinigen stellen Sie die benötigten Utensilien bereit. Zu diesen gehören

  • ein Mikrofasertuch
  • Wattestäbchen
  • eventuell Display-Reiniger

Nachdem Sie diese Dinge parat haben, nehmen Sie Ihr Tablet zur Hand. Entfernen Sie es vom Netz und schalten Sie es aus. Nun können Sie Ihr Tablet reinigen.

Display und Gehäuse reinigen

Im Fokus der Tablet Reinigung steht das Display. Bevor Sie auf irgendwelche Reiniger zurückgreifen, versuchen Sie es zuerst trocken zu säubern. Sind etwaige starke Verschmutzungen vorhanden, entfernen Sie diese bereits im Vorhinein.

Achtung: Die meisten Tablets verfügen über eine schmutzabweisende Beschichtung. Deren Wirkung lässt mit der Zeit natürlich nach. Greifen Sie zu ätzenden Reinigern oder drücken Sie zu fest auf, wird die Beschichtung jedoch weiterhin zerstört. So kann es infolgedessen zu häufigeren Verschmutzungen sowie Kratzern am Display kommen.

Tablet reinigen: WischenNehmen Sie das Mikrofasertuch zur Hand und wischen Sie mit leichtem Druck über das Display. Machen Sie dabei kreisende Bewegungen. Das Ziel ist etwaige Schmierer und Fingerabdrücke zu entfernen. Das Ergebnis ist ein glänzendes Display.

Haben Sie das Gefühl, dass das Display nicht vollkommen gereinigt wird, versuchen Sie es mit einem Reiniger. Halten Sie sich hierbei von ätzenden Glasreinigern fern. Diese beschädigen womöglich das Display Ihres Tablets. Viel besser eignen sich hierfür Display-Reiniger, welche genau für diesen Gebrauch konzipiert wurden. Sprühen Sie das Spray leicht und gleichmäßig auf und wischen Sie erneut mit dem Mikrofasertuch in kreisförmigen Bewegungen.

Achten Sie unbedingt darauf, dass das Gerät nicht triefend nass wird oder zu viel Flüssigkeit verwendet wird! Diese hat andernfalls die Chance, in das Gehäuse zu gelangen. Immerhin handelt es sich beim Tablet um ein elektronisches Gerät, bei welchem es durch Kontakt mit Flüssigkeiten zu schweren Schäden kommt.

Nachdem Sie das Display gereinigt haben, kann das restliche Gehäuse auch sanft mit dem Display-Reiniger gesäubert werden.

Öffnungen reinigen

Nachdem das Display glänzt und von allerhand Schmierern befreit ist, reinigen Sie die Öffnungen. Diese sind bei Tablets in der Regel nur wenige. Sofern Sie keinen Staub erkennen, ist die Reinigung dieser womöglich gar nicht notwendig. Falls doch, nehmen Sie vorsichtig ein Wattestäbchen. Dieses muss trocken sein und darf auf keinen Fall mit etwaigen Reinigern angefeuchtet werden. Führen Sie das Wattestäbchen nun umsichtig in die Anschlüsse für Kopfhörer, Netzteil und Co.

Um ja keinen Schaden anzurichten, achten Sie darauf, dass weder bronze- noch goldfarbene Komponenten in der Öffnung berührt werden. Bei der Reinigung der Anschlüsse ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Sofern Ihnen große Staubbildungen auffallen, versuchen Sie diese im Ganzen vorsichtig zu entfernen.

  Tablet reinigen mit alternativen Methoden

Wir haben Ihnen in diesem Artikel die gängigste Methode, wie Sie Ihr Tablet reinigen können, vorgestellt. Es gibt ebenso Alternativmethoden, welche sich mittlerweile bewährt haben.

Die Reinigung mit Mikrofasertuch und Co. eignet sich dann, wenn Ihr Gerät bereits sichtbare Verschmutzungen aufweist und einmal eine komplette Grundreinigung erfahren soll.

Wollen Sie regelmäßig Ihr Tablet reinigen, eignen sich Display-Cleaner. Dies sind kleine Gadgets aus Mikrofasern, welche für eine streifenfreie Reinigung des Displays sorgen. Die kleinen Reinigungspads werden an der Rückseite des Tablets einfach befestigt. Bei Schmierern, Fingerabdrücken und Co. wischen Sie leicht mit dem Display-Cleaner darüber und erfreuen Sie sich am glänzenden Endergebnis.

Eine ebenso innovative als auch spaßige Reinigungsmethode ist jene mit einer Display-Reinigungsmasse. Die Masse fühlt sich an wie Knete. Dabei saugt sie Staub, Keime und Bakterien nur so auf. Wischen Sie einfach über das Display und die Reinigungsmasse erledigt den Rest für Sie. Infolgedessen profitieren Sie von einem strahlenden Display, welches ohne viel Aufwand gereinigt wurde. Außerdem ist diese Methode besonders schonend. Denn Sie müssen kaum Druck ausüben, wodurch Defekte quasi nicht provoziert werden.

Zu guter Letzt beachten Sie, dass Sie mit einem trockenen Tuch oder einem Display-Cleaner nur Schmutz am Tablet reinigen. Keime bleiben weiterhin erhalten. Hierfür eignen sich dafür spezielle Hygienetücher. Diese sind extra für die Desinfektionen von elektronischen Geräten konzipiert. Sie finden sie in der Drogerie, wobei sie sich ideal für die Ergänzung zum regulären Reinigungsprozess eignen.

  Tipps für ein sauberes Tablet

Bevor Sie sich damit auseinandersetzen müssen, wie Sie Ihr Tablet reinigen, achten Sie darauf, dass es gar nicht erst schmutzig wird! Wenige Maßnahmen helfen Ihnen dabei, das Tablet sauber zu halten und somit Hygiene und Ästhetik zu bekräftigen.

Um Ihr Display vor Schäden, Flecken und Keimen zu bewahren, verwenden Sie eine Displayschutzfolie. Die Folien bekommen Sie um einen geringen Preis und können Sie ebenso beim Profi anbringen lassen. Infolgedessen schützen Sie den eigentlichen Display vor Flecken und Co. Anstatt ihn regelmäßig zu reinigen, wechseln Sie einfach die Folie aus. Dadurch bleibt überdies der neuwertige Zustand und somit der Wert Ihres Tablets erhalten. Panzerglasfolien sind natürlich in jeder Hinsicht noch effektiver. Diese lohnen sich aufgrund der Schutzwirkung insbesondere für teure Tablets, wie dem Apple iPad, dem Microsoft Surface oder diversen Lenovo Tablets.

Auch eine Hülle schützt Ihr Tablet vor Verschmutzungen. Dabei sollten Sie auf sogenannte Klapphüllen zurückgreifen, welche auch das Display schützen. Dadurch wird natürlich nicht der gesamte Schmutz, aber ein Großteil davon vermieden.

Der effektivste Tipp, um Ihr Tablet auf Dauer vor Schmutz und Keimen zu schützen, ist jedoch, das regelmäßige Händewaschen. Dieses schützt bereits vor der Verbreitung von Bakterien. Darüber hinaus ist ein Display-Cleaner auf der Rückseite Ihres Tablets eine gute Möglichkeit, um das Display zumindest geringfügig regelmäßig zu reinigen.

  Tablet reinigen beim Profi

Wir haben Ihnen bewährte Methoden für die Reinigung Ihres Tablets vorgeschlagen. Diese eignen sind insbesondere dann, wenn Sie das Gerät einfach sauber halten möchten. Bei schweren Verunreinigungen, einem Wasserschaden oder einer Überhitzung durch ein verstaubtes Innengehäuse, muss jedoch ein Profi zu Rat gezogen werden. Wir bringen Ihr Tablet auf Trab und reinigen es von Innen sowie von Außen. Darüber hinaus richten wir eine optimale Kühlung ein. Bei Wasserschäden sorgen wir dank versiertem Know-how dafür, dass die heiklen Komponenten fachgerecht gesäubert und vor einem Defekt gerettet werden.